English
Forum Links
 
Der Audi 80 - Typ 82 Inhaltsverzeichnis
Home Infos Bilder Der Fox Markt Shop Impressum 



Forum

Strom ist mein rotes Tuch

Marco ⌂ @, Sonntag, 31.08.2014, 13:32 (vor 1874 Tagen) @ Felix

Hallo Felix,

ich habe den Schaltplan leider nur in Papierform,. habe mir aber gedacht, ihn zwecks Datensicherung mal einzuscannen und abzulegen. :-)
Er ist dir soeben zugegangen, die einzelnen Scann's ergeben den Grundplan. Es gibt noch ergaenzende Seiten wie Anhaengerkupplung, Nebelbeleuchtung, Automatikgetriebe usw. Wenn du die auch brauchst, eben Bescheid geben.
So denn, viel Erfolg bei der Suche. Gib mal Bescheid,wenn du den Fehler hast....

Gruss aus Hagen
Marco


Moin,

ok also das hilft mir schonmal weiter, jetzt weiss ich wenigstens wo ich
mal anfangen kann zu suchen. Wobei ich befuerchte langsam ich hab ein
groesseres Problem, seid gestern tut mein Fahrlicht (also Abblend und
Fernlicht) nicht mehr. Standlicht funktioniert aber noch.

Hast du den Schaltplan zufaellig als Datei die du verschicken kannst? Oder
hat jemand vielleicht nen Tipp wo ich einen solchen Schaltplan herbekomme?
Ich befuerchte ich muss mich da naemlich durch einiges durcharbeiten.

Vielen Dank und viele Gruesse, Felix

Moin Felix,

habe mich mal mit deinem Problem beschaeftigt und den Schaltplan
rausgesucht.
Also, die Sicherung S11 ist fuer das Signalhorn und die Wisch- Wasch-
Anlage zustaendig, das stimmt soweit.
Fuer die anderen Verbraucher Heckscheibe und Geblaesemotor sieht es so

aus:

Die Hauptstromleitung zur Heckscheibe kommt von der Sicherung S5 und

wird

ueber das Relais J9 geschaltet.
Die Steuerleitung zu diesem Relais und der Geblaesemotor wiederum werden
ueber die Sicherung S10 versorgt. Die Spannung wird demnach vom

3-Stufen-

Geblaeseschalter Zu dem Widerstand am Geblaesemotor geleitet. Der

Widerstand

ist mit einem Mittelabgriff versehen.
Schalterstelllung 0: Aus, Stellung1: Der komplette Widerstand ist
geschaltet- langsame Motordrehzahl,
Stellung 2: Der mittlere Widerstand wird abgegriffen- mittlere Drehzahl,

Stellung 3: Kein Widerstand- volle Motordrehzahl.

Ich denke, du solltest das Relais fuer die Scheibenheizung mal entfernen
und weiterhin probieren, jedenfalls hat das ganze nix mit deiner Wisch-
Wasch- Anlage zu tun.
Hoffe, dir etwas geholfen zu haben.
MfG aus dem Norden
Marco

Moin an Alle,

mit meinem letzten Anliegen habt Ihr hier mir wirklich super geholfen
erstmal vielen Dank dafuer. Nachdem mein Auto jetzt wieder TueV hat und

ich

auf der Strasse zurueck bin gibt es noch ein paar Kleinigkeiten zu
erledigen.

Ich hab da ein Stromproblem.

Der Ausgangszustand war folgender. Mein Geblaese und meine
Heckscheibenheizung waren ohne Funktion. Wischer und Waschanlage

haben

aber funktioniert. Hab herausgefunden das Sicherung 11 fuer alle diese
Sachen zustaendig ist. Zur Sicherheit habe ich sie trotzdem

kontrolliert,

sie war i.O. Da ein Geblaese speziell bei Fahrten im Regen wirklich

von

Vorteil ist, hab ich mich mal dran gemacht. Und die Kontakte vorne am
Geblaese sauber gemacht. Dabei habe ich festgestellt, dass an meinem
Geblaese ein Anschlusspin frei ist, ist das normal?
Nach der Aktion hat mein Geblaese kurzzeitig funktioniert, aber nach

80km

ist die Sicherung rausgeflogen. Also hab ich sie ersetzt und jetzt

habe

ich wieder den gleichen Zustand wie am Anfang. Also Wischer und
Waschwasser funktionieren, Geblaese und Heckscheibenheizung nicht.

Hat irgendjemand ne Idee? Oder vielleicht schon mal aehnliche Probleme
gehabt? Was auch hilfreich waere waere ein Schaltplan.

Im Voraus schonmal vielen vielen Dank


gesamter Thread: