English
Forum Links Gäste-
buch
 
Der Audi 80 - Typ 82 Inhaltsverzeichnis
Home Infos Bilder Der Fox Markt Shop Impressum 



Forum

Vergaser 056129015 Ap für 1,3L Motor

Stefan Merz @, Sonntag, 20. August 2017, 21:14 (vor 119 Tagen)

Hallo. Habe einen neuen Vergaser 056129015AP Angeboten bekommen. Bei mir ist aber der 056129015A auf einem ZA motor 55Ps Verbaut . Kann ich denn anderen einfach verwenden oder muss ich irgend etwas umbauen. Vielen Dank an alle ;-)

Vergaser 056129015 Ap für 1,3L Motor

Wilhelm, Donnerstag, 24. August 2017, 14:35 (vor 115 Tagen) @ Stefan Merz

Hallo,

nach den Solex Vergaserkennblättern hat der Vergaser mit der Fabrik Nr. 056 129 015 A die Bestell Nr. E 16969.

Der Solex Vergaser 056 129 015 AP hat die Bestell Nr. E 17816. Es ist ein Ersatzvergaser u. a. für den E 16969, der von 8.72 bis 9.74 hergestellt wurde.

Also: Der angebotene Vergaser 056 129 015 AP passt perfekt.

Mit freundlichen Grüßen

Wilhelm

Vergaser 056129015 Ap für 1,3L Motor

Stefan Merz, Donnerstag, 24. August 2017, 16:48 (vor 115 Tagen) @ Wilhelm

Halo Wilhelm vielen dank.Wie mache ich es aber mit der Kaltstartautomatik?? Bei mir am Vergaser ist ja kein el-Anschluss!Einfach nur Deckel Tauschen??Danke

Vergaser 056129015 Ap für 1,3L Motor

Wilhelm @, Montag, 28. August 2017, 23:00 (vor 111 Tagen) @ Stefan Merz

Hallo Stefan,

die zunächst eingesetzten Vergaser wurden nur (kühl)wasserseitig beheizt. Dies geschah zu langsam, so dass die Kaltstartautomatik den Motor etwas zu lange mit erhöhter Drehzahl laufen ließ. Die späteren Vergaser hatten deshalb zusätzlich noch eine elektrische Beheizung. Entweder Du baust die Startautomatik um, oder lässt die Startautomatik vom neuen Vergaser ohne elektrischen Anschluss. Oder Du baust in die Kühlwasserschläuche einen Thermoschalter ein. Im Buch von Etzold siehst Du, wie der Schalter aussieht und wo er eingebaut wird. Dieser schaltet den Strom zur Startautomatik im Temperaturbereich von +9°C bis +18°C ein- bzw. aus. Plus kommt von derselben Leitung, die auch das Leerlaufabschaltventil (Umluftabschaltventil) mit Strom versorgt (Klemme 15). Ob man den Schalter etc. noch problemlos bekommt, weiß ich nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Wilhelm